Katz & Klumpp GesmbH.

Spielplatzgeräte • Lärmschutzwände Sitzgarnituren • Kesseldruckimprägniertes Holz

 Freileitungsmaste • Lawinenverbauung

Datenschutzrechtliche Information

 

gemäß Art. 12, 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die folgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (kurz „Daten") durch die Katz & Klumpp GesmbH und die Rechte, die sich aus der europäischen Datenschutz­Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz (DSG2018) ergeben.

 

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

 

Verantwortlicher: Katz & Klumpp GesmbH

                            Kärntner Straße 11

                             A-9586 Fürnitz bei Villach / Kärnten

Tel.:                     +43 (0) 4257 / 2131-0

Fax:                     +43 (0) 4257 / 2131-75

E-Mail:                 office@katzklumpp.at

 

2. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen Sie?

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten (Art. 4 Abs. 1 DSGVO), die Sie uns im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung und -anbahnung bereitstellen, und sich aus der Durchführung und Abwicklung unserer Leistungen ergeben. Zudem verarbeiten wir Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) erhalten.

 

Zu diesen personenbezogenen Daten zählen beispielsweise:

 

- Stammdaten (Name bzw. Firmenbezeichnung, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Firmenbuchnummer, UID, Bankverbindung)

- Vertragsdaten (Beleg- und Umsatzdaten, Auftragsdaten, Leistungen

- Korrespondenzen in geschäftlichen Angelegenheiten

- Bonitätsdaten im Anlassfall

 

3. Zu welchen Zwecken und auf welchen Rechtsgrundlagen werden Ihre Daten verarbeitet?

 

Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem österreichischen Datenschutzgesetz in der jeweils geltenden Fassung:

 

Verarbeitungen zur Erfüllung eines Vertrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

 

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen jeglicher Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten samt systematischer Aufzeichnung aller die Einnahmen und Ausgaben betreffenden Geschäftsvorgängen. Verwendung von eigenen Kunden- und lnteressentendaten für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot. Bonitätsprüfung

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. beim Kauf auf Rechnung, ist es für den Vertragsschluss gemäß Art. 22 Abs. 2 lit. a DSGVO erforderlich, eine Identitäts- und Bonitätsauskunft von hierauf spezialisierten Dienstleistungsunternehmen (Wirtschaftsauskunfteien) einzuholen. Wir übermitteln hierzu Ihre für eine Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an folgendes Unternehmen:

KSV1870 Information GmbH, Wagenseilgasse 7, 1120 Wien

 

Angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen werden hierbei berücksichtigt. Sie haben die Möglichkeit, mittels Kontaktaufnahme an unten beschriebene Kontaktmöglichkeit ihren Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre für diesen Zweck verarbeiteten Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

 

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind erforderlich, ohne diese wir den Vertrag mit Ihnen nicht erfüllen können.

 

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)

 

Leistungsabrechnung und Aufbewahrungspflichten

Wir unterliegen gesetzlicher Verpflichtungen (beispielsweise UGB, BAO, AGBG, UStG) und müssen daher Daten, die wir von Ihnen erhalten haben oder sich aus der Geschäftsbeziehung ergeben, gemäß Art. 6 lit. c DSGVO verarbeiten. Dazu gehört die Verarbeitung von Daten, im Rahmen jeglicher Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Lieferanten, zur systematischen Aufzeichnung aller die Einnahmen und Ausgaben betreffenden Geschäftsvorgängen zur Abrechnung der jeweiligen Leistungen.

 

Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

 

Informationen und Angebote per Post

Darüber hinaus behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Postanschrift für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost.

Die Werbesendungen werden im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister erbracht, an den wir Ihre Daten hierzu weitergeben.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer lnteressensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

 

4. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die erhobenen Daten werden unverzüglich gelöscht, wenn feststeht, dass sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, der Vertrag erfüllt wurde, sie ihre Einwilligung, auf die eine Verarbeitung gestützt wurde, widerrufen, oder personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden. Darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Wir speichern Ihre Daten außerdem im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten:

 

• Unternehmensrechtliche Aufbewahrungspflicht nach§§ 190,212 UGB: 7 Jahre

• Umsatzsteuerrechtliche Aufbewahrungspflichten nach § 18 Abs 10 UStG 7 Jahre

• Steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 132 Abs 1 BAO: 7 Jahre

• Allgemeiner Schadenersatz nach§ 1489 ABGB (Entschädigungsklagen): 3 Jahre

• Haftungsansprüche nach § 13 PHG: 10 Jahre

 

5. Wir geben Ihre Daten an folgende Empfänger weiter:

• Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung

• Post und Versandunternehmen

• Gerichte und Rechtsvertreter im Anlassfall

• Vertrags- oder Geschäftspartner, die an der Leistung mitwirken oder mitwirken sollen

• mit der Auszahlung an die betroffene Person oder an Dritte befasste Banken;

 

6. Werden Daten auch an internationale Organisationen oder an ein Drittland übermittelt?

Es findet keine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland (Staaten außerhalb der Europäischen Union bzw. dem Europäischen Wirtschaftsraum) oder eine internationale Organisation statt.

 

7. Automatische Entscheidungsfindung inkl. Profiling gemäß Art.22 EU-DSGVO

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

 

8. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu:

 

• gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten

   zu verlangen;

 

• gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten

  personenbezogenen Daten zu verlangen;

 

• gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die

  weitere Verarbeitung

       o zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

       o zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;

       o aus Gründen des öffentlichen Interesses oder

       o zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

• gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

       o die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;

       o die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;

       o wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

          benötigen oder

       o Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

• gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und

   maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

 

• gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die

  Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

  Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde:

 

Österreichische Datenschutzbehörde Wickenburggasse 8

1080 Wien

Tel.: +43(0)1/52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

• Widerspruchsrecht

  Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer lnteressensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten

  wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu

  Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen

  Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

 

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen.

 

Datenschutzerklärung